Reese Witherspoon kann sich seit der Geburt nichts mehr merken.

Reese Witherspoon: Ausraster unter Alkoholeinfluß

22.04.2013 > 00:00

© Jim Spellman / WireImage / Getty Images

Ganz reumütig gibt sich Reese Witherspoon (37) nach ihrer Verhaftung am letzten Freitag.

Ihr Mann wurde wegen Trunkenheit am Steuer von der Polizei in Atlanta angehalten. Die Schauspielerin wurde daraufhin verbal ausfallend und widersetzte sich den Anweisungen der Polizei. Reese Witherspoon und ihr Mann mussten die Polizisten auf das Revier begleiten und einige Zeit im Gefängnis verbringen.

Jetzt tut der Schauspielerin alles schrecklich leid und sie gab bekannt "Unter Berücksichtigung der rechtlichen Situation kann ich nicht alles kommentieren, was derzeit berichtet wird, aber ich will klar und deutlich sagen, dass ich einfach einen Drink zu viel hatte und mir die Dinge, die ich gesagt habe, zutiefst peinlich sind. Ich war respektlos zu dem Officer, der nur seinen Job gemacht hat. Ich habe aber viel Respekt vor der Polizei-Arbeit und mir tut mein Verhalten sehr leid."

Einen Drink zu viel traut man der sonst so anständigen Oscar-Preisträgerin gar nicht zu. Ihr Mann hatte immerhin 1,4 Promille. Warum er sich trotzdem noch hinter das Steuer gesetzt hat und auch seine Frau ihn nicht davon abgehalten hat, wurde bisher nicht geklärt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion