Reese Witherspoon: Erneut im Krankenhaus

Reese Witherspoon: Erneut im Krankenhaus

24.08.2012 > 00:00

Reese Witherspoon soll sich bereits wieder im Krankenhaus befinden - die Ärzte befürchten eine Frühgeburt. Die Schauspielerin wurde bereits vorgestern in ein Krankenhaus eingeliefert, woraufhin erste Medienberichte, bei der schwangeren Witherspoon seien Komplikationen aufgetreten, jedoch von einem Nahestehenden dementiert wurden. Nun scheint es jedoch, als handle es sich bei dem Krankenhausaufenthalt der Aktrice doch um mehr, als nur eine Routineuntersuchung, denn angeblich befindet sich die werdende Mutter erneut im Krankenhaus. Gegenüber der Seite "RadarOnline" erklärt ein Informant: "Die Ärzte wollen sie dabehalten, um verfrühte Wehen zu verhindern, damit das Baby sich vollständig entwickeln kann. Reeses Ehemann Jim hat sich nicht von ihrer Seite bewegt und hat das auch nicht vor." Der werdende Vater, so der Insider, sei wegen der Komplikationen sehr besorgt, während seine Ehefrau die Sache gelassener angehe. "Jim macht sich um das Baby große Sorgen. Er wird zum ersten Mal Vater, weshalb das alles für ihn noch sehr neu ist. Er möchte einfach nur, dass alles okay ist. Er ist ein absolutes Nervenbündel, aber für Reese ist es bereits das dritte Kind. Weil sie das alles schon kennt, versucht sie, ihn zu beruhigen." Reese Witherspoon hat bereits zwei Kinder im Alter von zwölf und acht Jahren, die sie mit ihrem Ex-Mann Ryan Phillippe großzieht. Ihrem zweiten Ehemann Jim Toth gab sie im März des vergangenen Jahres das Jawort. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion