Reese Witherspoon: Mit Komplikationen im Krankenhaus?

Reese Witherspoon: Mit Komplikationen im Krankenhaus?

23.08.2012 > 00:00

Reese Witherspoon war angeblich wegen Komplikationen ins Krankenhaus eingeliefert worden - bei den Berichten könnte es sich jedoch um falsche Panikmache handeln, behauptet ein Freund. Die Schauspielerin, die derzeit hochschwanger ist, soll Berichten zufolge vergangene Nacht mit Komplikationen in ein Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden sein. Bei Witherspoon, die gemeinsam mit ihrem Ehemann Jim Toth ihr erstes gemeinsames Baby erwartet, seien nicht genauer bekannte Komplikationen aufgetreten, behaupteten amerikanische Medien. Wie ein Freund der "Wasser für die Elefanten"-Darstellerin nun jedoch gegenüber der Internetseite "E!Online" berichtet, soll es sich bei dem Krankenhausaufenthalt keineswegs um einen akuten Zwischenfall, sondern lediglich eine Routineuntersuchung gehandelt haben. "Zur Visite zu gehen, ist für viele schwangere Frauen eine ganz normale Sache und es besteht kein Grund zur Sorge", erklärt der Nahestehende und beteuert: "Sowohl Reese als auch dem Baby geht es gut und beide sind gesund." Reese Witherspoon erwartet ihr Kind, das bereits ihr drittes ist, im kommenden Monat. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion