Reggae-Star Gregory Isaacs gestorben

Reggae-Star Gregory Isaacs gestorben

25.10.2010 > 00:00

Gregory Isaacs ist im Alter von 59 Jahren gestorben. Der jamaikanische Reggae-Sänger, der am besten für seinen 1982er Song "Night Nurse" bekannt war, verstarb gestern in seinem Zuhause in London nach einem langen Kampf gegen Krebs. Isaacs' Ehefrau Linda, die an seiner Seite war, als er starb: "Gregory wurde von allen sehr geliebt, seinen Fans und seiner Familie, und er arbeitete sehr hart, um sicherzustellen, dass er die Musik ablieferte, die sie liebten. Seine Familie und Freunde werden ihn sehr vermissen." Isaacs begann in den Sechzigerjahren in seiner Heimat Jamaika, an Musik zu arbeiten, und veröffentlichte während seiner vier Jahrzehnte umspannenden Karriere mehr als 50 Alben, sein letztes 2008, "Brand New Me". © WENN

Lieblinge der Redaktion