Renee Weibel hat einen Gastauftritt bei "Alles was zählt".

Renee Weibel: Soap-Comeback bei AWZ

25.02.2015 > 00:00

© RTL

Renee Weibel kommt neu zu "Alles was zählt". Die 29-Jährige spielt dort die Rolle der Dana und ist die Geliebte von Thomas Brück.

Am 18. März werden die Folgen mit der Schauspielerin ausgestrahlt. Darin kommt es zum Eklat. Sie trifft auf ihre Rivalin Sonja. Die verliert die Fassung und es kommt zu einem Gerangel und einem Sturz in den Pool. Noch mehr Folgen von AWZ mit Renee Weibel sollen Mitte März gedreht werden.

Die Schauspielerin hat schon Serien-Erfahrung. Sie spielte von 2009 bis 2012 in "Verbotene Liebe" mit. Dort verkörperte sie Helena Gräfin von Lahnstein.

Renee Weibel ist ausgebildete Bühnentänzerin, schloss die staatliche Ballettschule in Berlin ab. Sie stand schon mehrmals auf den Brettern, die die Welt bedeuten und war unter andrem in Aufführungen von Schwanensee, Dornröschen und Phantom der Oper zu sehen.

Lieblinge der Redaktion