Renee Zellweger hat sich sehr verändert.

Renee Zellweger: Kaum wiederzuerkennen nach Botox-Desaster!

21.10.2014 > 00:00

© GettyImages

Renee Zellweger (45) ist ja dafür bekannt, sich für ihre Rollen stark zu verändern. Aber auch im wahren Leben ist die Schauspielerin inzwischen kaum noch wiederzuerkennen.

Auf dem roten Teppich bei den "ELLE Women In Hollywood Awards" schockte der "Bridget Jones"-Star mit extremer Botox-Visage. Ihre Gesichtszüge und ihr Mund wirkten erschreckend erstarrt, das gesamte Gesicht machte einen aufgequollenen Eindruck. Falten suchte man vergebens - ihre Haut war wie straffgezogen.

Von der einst so lebhaften Mimik, die die Fans so an ihr liebten, ist quasi nichts übriggeblieben. Schon öfter wurde spekuliert, dass Renee Zellweger sich bei ihrem Aussehen vom Beauty-Doc auf die Sprünge helfen lässt. Bis jetzt äußerte sie sich jedoch nicht zu den Spekulationen.

Bald soll der dritte Teil der "Bridget Jones"-Reihe verfilmt werden. Bleibt zu hoffen, dass sie bis dahin wieder etwas in ihrem Gesicht bewegt...

Lieblinge der Redaktion