Renee Zellweger und Bradley Cooper gehen getrennte Wege

Renee Zellweger: Sie hatte schon ein Hochzeitskleid

05.04.2011 > 00:00

© GettyImages

Renee Zellweger (41) hatte schon ein Hochzeitskleid gekauft, der Termin stand, aber Bradley Cooper (36) hat sie verlassen.

Bradley Cooper ließ Renee Zellweger gedemütigt zurück. Er verließ sie nach zwei Jahren Beziehung, obwohl sie schon 14.000 Euro für ein Brautkleid ausgegeben hatte.

Renee Zellweger soll laut dem "Now"-Magazin das Kleid von Carolina Herrera seit Juni 2010 im Schwank hängen haben.

"Sie und Bradley wollten im Juli einfach durchbrennen, deshalb hatte sie das Kleid. Aber sie haben es nach hinten verschoben, als sein Vater krank wurde", weiß ein Freund der beiden.

Bradley Coopers Vater starb im Januar 2011. Renee Zellweger verließ deshalb für ihn die Golden Globes, um bei ihm zu sein.

"Alles war in Ordnung, bis eine Heirat zum Thema wurde", erzählt der Insider weiter.

"Bradley fing an, Dinge, die ihn störten, zur Sprache zu bringen, zum Beispiel, dass sie so exzessiv trainiert." Dann wollte er plötzlich mehr Freiraum.

"Renee konnte es einfach nicht fassen. Sie erzählte ihren Freunden, es wäre, als hätte er in ihr Herz gestochen."

Lieblinge der Redaktion