Renee Zellweger ist wieder zu erkennen.

Renee Zellweger sieht wieder wie Renee Zellweger aus - trotz zu viel Botox!

12.03.2014 > 00:00

© Getty Images

Die gute Nachricht: Renee Zellweger sieht wieder wie Renee Zellweger aus.

Die schlechte Nachricht: Sie benutzt noch immer zu viel Botox.

Die 44-Jährige sorgte für Entsetzen, als sie vor fünf Monaten auf einem Hollywood-Event erschien und fast nicht wiederzuerkennen war.

Botox? Lifting? Was auch immer für ihr Aussehen verantwortlich war, es tat ihr nicht gut.

Vielleicht hat die Oscar-Preisträgerin das auch erkannt. Als sie am Montag zur Charity-Veranstaltung des University of California Medical Centre in San Francisco, kam, sah sie deutlich besser aus.

Zumindest wenn es darum geht, erkannt zu werden. Ihr glänzendes, starres Gesicht lassen nämlich noch immer auf deutlich zu viel Botox schließen.

Aber immerhin hat sie die Beauty-Behandlungen schon ein wenig reduziert.

Ein Grund dafür könnte eine neue Filmrolle sein.

Seit 2010 war sie in keinem Film mehr zu sehen. Im Moment wird spekuliert, ob sie im Thriller "The Whole Truth" an der Seite von Daniel Craig zu sehen sein wird.

Den Produzenten wird vermutlich viel daran liegen, dass die Zuschauer erkennen, dass Renee Zellweger im Film mitspielt...

Lieblinge der Redaktion