Neue Promi-Doku

Rettet "Yellow Press" die Einschaltquoten von Sat.1?

31.07.2013 > 00:00

© Sat.1

Dieser Sommer ist voll von Promi-Formaten! Von "Wild Girls" über "Promi-Big-Brother" bis hin zu "Yellow Press"! Ein Format mit Prominenten jagt die nächste Sendung.

Also warum bei den ganzen Formaten überhaupt auch noch "Yellow Press"? Sat.1 hat ja schon bald Promi-Big-Brother am Start, doch Sat.1 steckt im Quotentief und muss die Kruve zur Besserung zügig schaffen!

"Yellow Press" ist eine tägliche Doku-Sendung. Jeden Tag werden Promis in ihrem Alltag begleitet. Von Arzt-Terminen, zum Shoppen bis hin zu beruflichen Verpflichtungen ist alles dabei.

Sat.1 erhält Unterstützung von der Produktionsfirma "Joker Productions"! Diese produzierten auch schon erfolgreiche Formate wie "Die Geissens" und "Die Wollnys".

Das sind beste Voraussetzungen, dass Sat.1 sein Sorgenkind, das Vorabend-Programm, wieder quotentechnisch ein bisschen angehoben bekommt. Bisher mühte sich auf dem zukünftigen Sendeplatz von "Yellow Press" "Navy CIS", doch auch die beliebte Serie brachte dem Sender nicht mehr Einschaltquoten.

Ab dem 9. September um 18 Uhr geht es auf Sat.1 los mit der Promi-Doku "Yellow Press".

Eine Sat.1-Sprecherin sagte dazu: "Für unsere Zuschauer bedeutet das nicht nur jede Menge Gesprächsstoff aus der Welt der Stars und Sternchen, sondern vor allem jede Menge gute Unterhaltung.". 40 Folgen sind bereits abgedreht, mit je fünf unterschiedlichen Stories und in unterschiedlicher Länge.

Doch wer macht eigentlich mit? Stars wie unter anderem Roberto Blanco, Ross Antony, Mola Adebisi und Lucy Diakovska mit ihren Partnern lassen sich auf Schritt und Tritt von Sat.1 verfolgen!

Lieblinge der Redaktion