Rhys Ifans verlangt Drehpausen

Rhys Ifans verlangt Drehpausen

02.01.2012 > 00:00

Rhys Ifans hat es vertraglich festlegen lassen, dass er auch während Dreharbeiten seine Freundin Anna Friel alle drei Wochen sehen kann. Der "Notting Hill"-Star ist seit Anfang 2011 mit der Schauspielerin zusammen und bereits während dieses Jahres hat er gemerkt, wie schwierig es ist, ständig von seiner Partnerin getrennt zu sein, wie er jetzt der britischen Zeitung "Daily Express" verraten hat. "Wenn man verliebt ist - und ich bin verliebt - kann es sehr schwer sein, ständig getrennt und in unterschiedlichen Zeitzonen zu sein. Ich habe einen Punkt in meiner Karriere erreicht, an dem ich gewisse Dinge einfordern kann. Und daher fordere ich während der Dreharbeiten alle 3 Wochen eine Woche Pause. Die Schauspielerei ist ein harter Job mit langen Arbeitszeiten, auch wenn es natürlich auch ein toller Job ist. Ich möchte mich gar nicht beschweren. Andere Leute arbeiten auch lange." © WENN

Lieblinge der Redaktion