Ricardo Bielecki hat seine Traumwelt

Ricardo Bielecki: Am liebsten im Finale mit Susan Albers

19.04.2013 > 00:00

© Sascha Steinbach / Getty Images

Nur noch fünf Kandidaten treten an diesem Samstag bei "Deutschland sucht den Superstar" an. Das Finale rückt in greifbare Nähe...

DSDS 2013-Kandidat Ricardo Bielecki (20), der als einer der Top-Kandidaten gilt, hat auch schon eine Vorstellung, wie sein Traum-Finale aussehen würde.

"InTouch Online" verriet er, mit wem er am liebsten im Finale stehen würde.

"Mit Susan. Ich finde, sie ist die beste Sängerin dieses Jahr und ich würde unheimlich gern mit ihr im Finale stehen."

Susan Albers gilt als Top-Anwärterin auf den Sieg. Doch bis dahin gibt es noch ein paar Motto-Shows zu bestreiten und Top-Auftritte hinzulegen.

An diesem Samstag haben die Kandidaten die Aufgabe, ein deutsches und ein englisches Lied zu performen. Ricardo Bielecki graut es besonders vor dem englischen Song. Er wird Justin Timberlakes "Mirrors" zum Besten geben.

"Der Song ist einfach gesanglich eine ganz andere Welt und sehr schwierig. Er ist echt hoch, man hat kaum Platz, um Luft zu holen. Ich habe dieses Mal wirklich Angst.

Als deutschen Song hat er sich "Über sieben Brücken" ausgesucht.

Ob Ricardo Bielecki die Nerven behält oder ob "Mirrors" ein Flop wird, wird die Show am Samstag zeigen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion