Ricardo Bielecki streitet Affäre mit Lisa Wohlgemuth ab

Ricardo Bielecki: Kein Sex mit Lisa Wohlgemuth

15.05.2013 > 00:00

© WENN.com

Die Gerüchteküche bei DSDS 2013 brodelte in letzter Zeit.

Erwin Kintop (17) unterstellte seiner Ex-Freundin Lisa Wohlgemuth (21) öffentlich, sie habe ihn mit Mitstreiter Ricardo Bielecki betrogen.

Seitdem wurde spekuliert und gerätselt, was an der Sache nun dran sei. Von Ricardo und Lisa gab es auch kein Statement zu den Vorwürfen von Erwin.

Bis jetzt. Gegenüber "Klatsch und Tratsch" stellte der Drittplatzierte nun endlich klar, dass an der angeblichen Affäre nichts dran ist. Erwin soll seinen Konkurrenten sogar direkt auf seine Gefühle für Lisa angesprochen haben und Ricardo hat sofort klar gestellt, dass die beiden nur Freunde sind.

Aber die Eifersucht scheint stärker gewesen zu sein und Erwin glaubte ihm nicht. Ricardo sagt dazu: "Erwin war ständig eifersüchtig, schon alleine wenn ich nur mit Lisa geredet habe. Das ging schon so weit, das ich ihm zuliebe Lisa komplett aus dem Weg gegangen bin. Zum Beispiel beim Essen habe ich immer einen Bogen um sie gemacht."

Nachtragend ist Ricardo allerdings nicht. Er schiebt die übertriebene Eifersucht von Erwin auf sein Alter: "Der Typ ist 17. Er ist halt noch sehr jung, er kann mit so etwas einfach noch nicht umgehen. Aber die Trennung hat nichts mit mir zu tun, das kann ich versichern. Lisa und ich sind gut befreundet, schreiben auch hin und wieder."

Somit dürfte dieses leidige Gerücht endlich aus der Welt geschafft sein. Oder?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion