Ricky Martin hat mit seinem Alter getrickst

Ricky Martin hat mit seinem Alter getrickst

10.11.2010 > 00:00

Ricky Martin hat jetzt gestanden, dass er sich für die Latino-Boygroup Menudo jünger gemacht hat - weil der Manager es so wollte. Der Sänger war zwar schon 12 Jahre alt, musste in Interviews und Gesprächen mit Fans aber immer sagen, er sei erst 11. Nach seinem Coming Out will Ricky Martin nun komplett reinen Tisch machen und dazu gehört auch sein Alter. Im Interview in der US-Talkshow von Ellen DeGeneres, die heute in den USA ausgestrahlt werden wird, sagte Martin: "Seit dem ich für mein Buch 'Me' Interviews gebe fühle ich mich so frei, zum ersten Mal in meinem Leben, denn ich muss keine falschen Informationen rausgeben. Als ich mit 12 in der Musikindustrie begonnen habe, sagte mir der Manager 'Ich will, dass du sagst, du bist 11. Dann kannst du länger bei der Band bleiben - und du musst wie 11 aussehen.' Also war es dann auch so 'Hallo, ich bin Ricky, schön Dich kennen zu lernen, ich bin 11.' Und schon hatte ich gelogen." © WENN

Lieblinge der Redaktion