Rihanna lässt sich tätowieren

Rihanna: Autsch! Hier lässt sie sich ein Tattoo hämmern

09.10.2013 > 00:00

© Youtube/Tiki Taane

Ein Popstar kennt keinen Schmerz!

Rihanna (25) hat sich von ihrem Neuseeland-Trip ein ganz besonderes Souvenir mitgebracht - nämlich ein XXL-Tattoo auf der Hand.

Ihr neuestes Kunstwerk hat sich die "We Found Love"-Interpretin allerdings nicht auf die herkömmliche Art stechen lassen, sondern im traditionellen Maori-Stil.

Dabei wird das Tattoo mit einer Art Hammer und Meißel quasi in die Haut geklopft. Dieses Verfahren gilt als wesentlich schmerzhafter als die moderne Tätowier-Methode.

Rihanna zeigte sich allerdings erstaunlich tapfer und verzog kaum eine Miene, als Tätowierer Tiki Taane zu Werke schritt.

Dabei ist das Motiv, das sich die Sängerin ausgesucht hat, nicht gerade klein. Rihanna ließ sich die komplette Hand verzieren.

Ganz schön hart im Nehmen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion