Rihanna & Christina Aguilera: Zu sexy für britische X Factor-Show

Rihanna & Christina Aguilera: Zu sexy für britische X Factor-Show

14.12.2010 > 00:00

Rihanna und Christina Aguilera sorgten bei dem britischen X-Factor Finale für Ärger - Zuschauer beschwerten sich über ihre aufreizenden Auftritte. Die beiden Popsängerinnen waren am Samstag bei dem Finale der britischen Talentshow aufgetreten, erst sangen sie gemeinsam mit den Kandidaten, dann hatte jede die Bühne für sich. Und diese nutzten beide Stars für einen heißen Auftritt, "Umbrella"-Sängerin Rihanna war nur mit einem BH und einem Höschen bekleidet und Christina Aguilera setzte noch einen drauf. Sie sie zeigte eine Einlage aus ihrem neuen Film "Burlesque". Mehr als 1.000 Zuschauer beschwerten sich nach der Show über die heißen Auftritte der Sängerinnen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion