Rihanna & Co.: Die peinlichsten Tattoos der Stars

Rihanna & Co.: Die peinlichsten Tattoos der Stars

09.09.2014 > 00:00

© Twitter / Rihanna

Ein Tattoo hält ein Leben lang. Deshalb wäre es ratsam, sich das Motiv sorgfältig auszusuchen. Manche Stars scheinen sich jedoch etwas voreilig unter die Nadel gelegt zu haben...

Die Resultate dieser unüberlegten Tattoo-Sessions sind oft ziemlich lustig bis hochnotpeinlich.

Großes Flop-Potenzial haben dabei Liebes-Tattoos. In dieser Hinsicht scheint Sarah Connor unbelehrbar zu sein. Erst ließ sich die Sängerin die Anfangsbuchstaben ihres Ex-Manns Marc Terenzi mit einer Ranke überstechen - jetzt ließ sie sich ein F für ihren neuen Freund Florian stechen. Hoffentlich hält die Beziehung diesmal länger...

Rihanna hingegen hätte vielleicht noch mal im Französisch-Wörterbuch nachgeschlagen, bevor sie sich tätowieren ließ. An ihrem Hals prangt der Schriftzug "rebelle fleur". Richtig hieße es jedoch "fleur rebelle"...

Noch mehr peinliche Promi-Tattoos seht Ihr im Video.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion