Rihanna: Erster Auftritt nach Tod der Großmutter

Rihanna: Erster Auftritt nach Tod der Großmutter

09.07.2012 > 00:00

Rihanna stand bereits am Wochenende wieder auf der Bühne - auch nach dem Verlust ihrer Großmutter muss die Show weitergehen. Die Sängerin musste vergangene Woche den Tod ihrer geliebten Großmutter Clara 'Dolly' Braithwaite verkraften und sagte anschließend ihren geplanten Auftritt beim Rock in Rio Festival in Madrid ab, um nach Hause zu fliegen und mit ihrer Familie zu trauern. Nun meldete sich die "Umbrella"-Interpretin zurück und trat am Samstag Abend bei einem Festival in London auf - nur zwei Tage zuvor war ihre Großmutter in New York beigesetzt worden. Obwohl die Fans der Sängerin im Vorfeld des Wireless-Festivals gefürchtet hatten, dass ihr Idol auch diesen Auftritt absagen könnte, lieferte Rihanna eine gewohnt gute Show und verkündete anschließend über Twitter, dass sie den Abend genossen hatte. "Wireless, ich finde es noch immer unglaublich, wie toll Großbritannien heute Abend war", zwitscherte sie. Rihannas Großmutter war vor wenigen Tagen ihrem langjährigen Krebsleiden erlegen, woraufhin die Sängerin ihrer Trauer mit einigen Bildern der Verstorbenen Ausdruck verlieh, die sie auf Twitter postete. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion