Rihanna kauft sich eine Villa

Rihanna kauft sich eine Villa

18.12.2012 > 00:00

Rihanna hat sich eine opulente Villa in Los Angeles gekauft - für zwölf Millionen US-Dollar genießt sie ab sofort einen Pool und eine große Dachterrasse. Die RnB-Sängerin, die sich derzeit in einer turbulenten Beziehung mit Chris Brown befindet, hat sich jetzt ein Luxushaus in Los Angeles gekauft. Wie die britische Zeitung "Daily Mail" berichtet, legte Rihanna zwölf Millionen US-Dollar für das stolze Anwesen hin, das 1000 Quadratmeter Wohnfläche und ein Grundstück von mehr als 3000 Quadratmetern umfasst. Mit sieben Schlafzimmern, neun Badezimmern und einem großen Freizeitraum wird es genug Platz für Freunde und Familie geben, gemeinsam dinieren werden die Gastgeberin und ihr Besuch dann in einem herrschaftlichen Speisesaal mit einer vier Meter hohen Decke. Auch die Nachbarschaft bietet nur das Beste, so wird Rihanna die Gegend mit Stars wie Heidi Klum, Dennis Quaid, Gisele Bündchen und Tom Brady teilen. Das von Bäumen und Gebirgen umgebene Haus bietet auch genug Schutz, um sich ein wenig Ruhe und Entspannung zu verschaffen und die kann die "Umbrella"-Interpretin auch gut gebrauchen, nachdem ihr Freund Chris Brown sich wiederholt mit seiner Ex Karrueche Tran traf und diese sogar nach Dubai zu seinem Konzert einlud. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion