Rihanna hat jetzt einen Vokuhila.

Rihanna: Neuer Frisur-Schock: Vokuhila

22.08.2013 > 00:00

© Rihanna / Instagram

Hot or not? Rihanna hat wieder mal eine neue Frisur. Sie hat sich an den Vokuhila gewagt.

Ihre Fans erinnern sich gerne an die lange Wallemähne von Rihanna, die sie am Anfang ihrer Karriere 2005 hatte. Dichte, dunkle Haare, die ihr fast bis zur Hüfte gingen, manchmal lockig, manchmal glatt.

Seither aber hat Rihanna so ziemlich alles mit ihren Haaren angestellt, das man mit Haaren anstellen kann. Kurz, kürzer, symetrisch, assymetrisch, blond, rot,... Diese Liste ließe sich lange fortsetzen.

Erst Anfang August hatte Rihanna wieder mal Lust auf einen Frisuren-Neuanfang. Rihanna schnitt ihre Extensions ab und zeigte sich oben ohne. Mit kurzen, schwarzen Locken wollte Rihanna von da an durchs Leben gehen. Gehalten hat diese Frisur nicht mal einen Monat.

Denn schon schockt Rihanna ihre Fans mit einem neuen Haircut: Sie trägt jetzt Vokuhila. Unglaublich, aber wahr. Die Frisur, mit der in den 80ern die Männer rumliefen, hat nun Rihanna auf dem Kopf. Die Sängerin zeigte stolz das Ergebnis des jüngsten Friseurbesuchs auf Instagram und erntete gar nicht viele fiese Kommentare. "Was hast du nur gemacht?", stand in krassem Gegensatz zu "sehr sexy", mit dem viele ihrer Fans den Vokuhila kommentierten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion