Rihanna liebt Chris Brown noch immer

Rihanna: Pleite-Beichte! Ihr Vermögen war pfutsch

12.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Fette Yachten, Luxus-Reisen, teure Klamotten - keine Frage: Rihanna (25) hat jede Menge Kohle auf dem Konto und wirft das Geld gerne mit beiden Händen aus dem Fenster.

Dabei stand die "We Found Love"-Interpretin vor gar nicht allzu langer Zeit vor dem finanziellen Abgrund. Ende 2009 war Rihanna so gut wie pleite, wie der Online-Dienst "TMZ" jetzt meldete.

Weil sie auf die falschen Berater hörte, hätte die Sängerin beinahe alles verloren. Wie Dokumente beweisen, hatte die Barbados-Beauty Anfang 2009 noch elf Millionen Dollar auf der Haben-Seite. Auf Empfehlung ihres Finanzberaters hin kaufte sie sich ein Haus für 7,5 Millionen Dollar - das sie dann mit zwei Millionen Dollar Verlust wieder verkaufte. Auch ihre damalige "Last Girl on Earth"-Tour soll ein Minus-Geschäft gewesen sein.

Rihanna verklagt ihren damaligen Berater jetzt wegen seines Missmanagements.

Von dem finanziellen Engpass hat sich die Sängerin inzwischen jedoch längst wieder erholt: Sie verfügt heute über ein geschätztes Vermögen von 43 Millionen Dollar.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion