Rihanna trauert um ihre Großmutter

Rihanna trauert um ihre Großmutter

01.07.2012 > 00:00

Rihannas Großmutter ist gestorben - sie erlag jetzt ihrem Krebsleiden. Die Sängerin beklagt derzeit den Verlust ihrer Großmutter Clara "Dolly" Braithwaite, die Samstag ihren Kampf gegen den Krebs verloren hat. Ihrer Trauer über den Tod der alten Dame, die von ihrer Enkelin "Dolly" gennant wurde, verlieh die "Umbrella"-Interpretin via Twitter Ausdruck. So postete sie eine ganze Reihe Bilder, die sie mit ihrer geliebten Großmutter zeigen und schrieb darunter: "Auf Wiedersehen, Gran Gran Dolly. Halte deinen Schönheitsschlaf, bis ich dich wiedersehe." Erst vor wenigen Tagen hatte die Sängerin ihre kranke Oma noch im Krankenhaus besucht und ebenfalls Bilder von ihr und der Krebskranken über Twitter veröffentlich. "Mein Herz hat zugleich gelacht und geweint", schrieb sie darunter. Nur wenige Stunden, nachdem Rihanna von dem Tod ihrer geliebten Großmutter erfahren hatte, stand sie indes bereits wieder auf der Bühne, um bei einem Festival in Schweden aufzutreten. Dabei verärgerte die Musikerin jedoch ihre Fans, die nichts von dem Tod ihrer Großmutter wussten, da sie offensichtlich verwirrt war und nicht live gesungen haben soll - einige der Konzertgänger, so heißt es, hatten sogar vermutet, der Weltstar habe vor dem Auftritt Drogen genommen. Erst nach dem Konzert setzte die Sängerin ihre Fans über ihren Schicksalsschlag in Kenntnis. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion