Rihanna will eine unkonventionelle Hochzeit

Rihanna und Chris Brown: Hochzeit im Bikini?

18.03.2013 > 00:00

© gettyimages

Dass Rihanna eine eher unkonventionelle Persönlichkeit ist, die sich kaum von der Meinung anderer beeinflussen oder gar irritieren lässt, wussten wir bereits alle. Egal ob es um ihren persönlichen Style geht, um ihre Musik oder ihr Privatleben die 25 Jährige lässt sich nicht reinreden!

Ein Insider soll nun verraten haben, dass RiRi auch ihre Hochzeit nicht auf die traditionelle Art feiern will. Ganz im Gegenteil: Rihanna ließ angeblich verlauten, sie wolle im Bikini heiraten!

Es soll wohl der symbolische Mittelfinger sein, den sie all ihren Kritikern zeigen will. Denn die sexy Sängerin betonte zuletzt immer wieder, dass es niemanden etwas angehe, dass sie zu ihrem Ex Chris Brown zurückgekehrt sei und sagte: "Selbst wenn es ein Fehler sein sollte, dann ist es mein eigener Fehler."

Auch ihre eigenen Fans haben es Rihanna übel genommen, dass sie wieder mit Chris Brown liiert ist, obwohl dieser für seine aggressive Art bekannt ist und besonders mit seine Prügel-Attacke gegen die Sängerin Schlagzeilen machte.

Für die Hochzeit, die angeblich im Sommer auf Rihannas Geburtsinsel Barbados stattfindet, wünscht Rihanna sich eine lockere Karnevals-Atmosphäre mit all den Leuten, die immer zu ihr gestanden haben, berichtet "metro".

Erst kürzlich erzählte Rihanna, dass sie sich ein Baby wünscht. Sollte Rihanna wirklich im Bikini heiraten, dann steht einer wilden Hochzeitsnacht immerhin kein sperriges Designerkleid im Weg...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion