Rihanna ist unglücklich mit ihrer Figur!

Rihanna: Unglücklich mit Size Zero

17.06.2012 > 00:00

© getty

In einem Interview hat die Sängerin jetzt verraten, dass sie unglücklich mit ihrer Figur ist!

Kaum ein Star am Musikhimmel wurde in den letzten Jahren so gefeiert wie Sängerin Rihanna (24). Viele weibliche Fans sind nicht nur verrückt nach ihrer Stimme, sondern wollen auch so aussehen wie ihr Vorbild. Doch nun gab Rihanna im Interview mit dem US-Magazin "US Weekly" zu, dass sie gar nicht zufrieden mit ihrer Figur sei.

Jetzt würde man vermuten, dass sie dem allgemeinen Schlankheitswahn nacheifern möchte und weiter fleißig Kilos abnehmen will aber weit gefehlt! Rihanna fühlt sich zu dünn!

"Ich habe eine Size Zero und bin nicht glücklich damit", so die auf Barbados geborene Sängerin. Offenbar hat sie nach eigenem Empfinden in letzter Zeit ein bisschen zu viel abgenommen. "Ich bin ein bisschen zu weit gegangen. Ich mag mich selber lieber ein bisschen mit mehr", so die 24-Jährige weiter.

Und eine Sache stört Rihanna besonders, denn mit den purzelnden Kilos sind natürlich auch ihre weiblichen Rundungen kleiner geworden. Jetzt jammert sie: "Ich will meinen alten Hintern zurück!"

Also wird bei ihr wohl in nächster Zeit ordentlich geschlemmt! Wir sagen: Daumen hoch und Schluss mit dem Magerwahn!

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion