Rihanna verlässt Manager und geht zu Jay-Z

Rihanna verlässt Manager und geht zu Jay-Z

21.10.2010 > 00:00

Rihanna wird in Zukunft von Jay-Zs Managementfirma vertreten. Die Sängerin hat sich von ihrem Manager Marc Jordon getrennt und bei Jay-Zs Roc Nation Management unterschrieben. Rihanna in einem Statement: "Ich freue mich so, diesen nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen." Der Schritt kommt drei Jahre nachdem Rihanna sich mit Jay-Z bei ihrem bisher größten Hit "Umbrella" zusammentat und ein Jahr nachdem sie an "Run This Town" zusammenarbeiteten. Jay-Z hatte sie 2005 bei Def Jam unter Vertrag genommen. Außerdem startet die 22-jährige Sängerin eine neue Firma namens Rihanna Entertainment. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion