Rihanna hat Twitter-Zoff

Rihanna: Zu nackt! Parfum-Werbung wurde verboten!

05.06.2014 > 00:00

© Twitter

Rihanna (26) zeigt mal wieder zu viel!

Erst kürzliche trennte sich die Sängerin von ihrem Instagram-Accout, weil sie mit ihren Nackt-Fotos ständig gegen die Nutzungsbedingungen verstieß. Jetzt provozierte die Barbados-Beauty schon wieder den nächsten Skandal.

In Großbritannien sorgte die Werbung für ihr neues Parfüm "Rogue" für Furore. Zu freizügig, urteilte die britische Werbeaufsicht. Die Plakate dürfen auf der Insel ab sofort nur noch so aufgehängt werden, dass Kinder sie nicht zu Gesicht bekommen.

Auf den Werbeplakaten posiert Rihanna neben einem Parfumflakon, ist nur mit einer Hotpants und High-Heels bekleidet. Die Brüste verdeckt sie mit den Armen, die Beine streckt sie lasziv in die Luft. Wegen ihrer knappen Bekleidung wurde die Kampagne als sexuell anzüglich und provokant eingestuft.

Vielleicht sollte die "We Found Love"-Interpretin das nächste Mal einfach die Klamotten anlassen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion