Gestatten: Welpe Rincon und seine WG-Kollegen.

Rincon: Der glücklichste Hund der Welt

30.12.2014 > 00:00

© Instagram / rincon_da_bully

Ein Welpe alleine lässt die Frauenherzen ja schon höher schlagen. Aber dieser Hund toppt zusammen mit seinem Herrchen alles!

Rincon war ein Streuner, der sich in den Straßen von Puerto Rico durchschlug. Bis zu diesem einen, schicksalhaften Tag, an dem er auf das Model Julian Schratter traf. Zusammen mit seinen drei, ebenfalls lächerlich gutaussehenden Freunden/Mitbewohnern, beschloss er, den Hund mit nach New York City zu nehmen: "Es war Liebe auf den ersten Blick und sehr spontan. Ich hatte zuvor nie den Gedanken, einen Hund anzuschaffen, aber ich sah ihn und nahm ihn sofort mit", erklärte Julian gegenüber Metro.co.uk.

Nun ist Rincon einer der wohl berühmtesten Hunde der Welt: Sein Instagram-Account "rincon_da_bully" hat viele tausend Follower, jeden Tag werden es mehr. Seine Geschichte wurde viral und vor allem Frauen lieben es, seine Bilder anzuschauen.

Denn die vier Herrchen lieben es, zu posieren. Sie ziehen sich ihre Shirts aus, nehmen Rincon auf den Arm und schießen Fotos. Und sie ziehen ihre Shirts aus, legen sich Rincon auf die Brust und posten Selfies davon. Für die weiblichen Fans ist die Sache klar: Das ist wirklich der glücklichste Hund der Welt! Sie wünschen sich: "Ich will der Hund sein!!!"

Lieblinge der Redaktion