Rita Ora wird in den Hintern gepikst.

Rita Ora kriegt Spritze in den Po

27.09.2013 > 00:00

© Instagram / Emily Rose TV

Rita Ora (22) ist Sängerin, Schauspielerin und Model. Kein Wunder, dass sie ab und zu ein bisschen müde ist.

Das möchte Rita Ora so nicht hinnehmen und greift deshalb zu einer unter Promis angeblich beliebten Maßnahme: Sie lässt sich eine Spritze in den Hintern geben.

Injiziert werden keine Drogen, sondern Vitamin B12. Das soll, in einen Muskel gespritzt, einen regelrechten Energie-Boost geben. Der macht nicht nur fit und wach, sondern hilft laut Herstellern auch, Gewicht zu verlieren.

Vitamin B12 nimmt der Körper normalerweise durch die Nahrung auf. Es ist vor allem in Fleisch udn Milchprodukten enthalten. Kritiker der Behandlung mit B12 sind der Meinung, dass es nichts von den angegebenen Funktionen erfüllt, vor allem nicht, wenn man keinen Mangel daran hat.

Rita Ora interessiert das nicht, sondern lässt sich gerne mal in den Popo piksen. Den dankbaren Job, die knackige Rückseite von Rita Ora zu stechen, hat ihre Hair-Stylistin inne. Rita Ora und ihre Freundin Emily stehen mit den Armen über eine Küche gebeugt da und warten auf ihre Injektionen.

Rita Ora ist nicht der einzige Promi, der auf den Vitaminschub schwört. Auch Katy Perry, Madonna, Victoria Beckham und Justin Timberlake sollen sich regelmäßig Spritzen setzen lassen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion