Offiziell wollten sich weder Robert Pattinson noch die Veranstalter der „Oscar“-Verleihung zu den Gerüchten äußern, aber angeblich soll der Schauspieler zu einem der streng geheim gehaltenen Laudatoren gehören!

Rob bei den Oscars

18.02.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Eigentlich sollten die Promi-Laudatoren der diesj�hrigen "Oscar"-Verleihung streng geheim gehalten werden. Aber war wohl nix! Denn jetzt best�tigte der Onlinedienst Hitfix.com: Neben "High School Musical"-Darsteller Zac Efron soll auch "Twilight"-Star Robert Pattinson zu den Auserkorenen geh�ren, die eine Laudatio auf die Nominierten halten und den Goldjungen einem gl�cklichen Gewinner �berreichen d�rfen. Anl�sslich welcher Kategorie Rob am 22. Februar die "Oscar"-B�hne im "Kodiac"-Theater in Hollywood betreten wird, wurde nicht bekannt. Daf�r ist das Plapperm�ulchen, das eines der gut geh�teten Laudatoren-Geheimnisse nicht f�r sich behalten konnte, durchaus eine zuverl�ssige Quelle. Laurence Mark, einer der Produzenten hinter der Show, tratschte auf die Frage hin, ob jemand der "Twilight"-Stars auf der "Oscar"-B�hne erscheinen w�rde, laut "E!Online" aus: "Ich verspreche euch, dass es einen Auftritt geben wird. Ihr werdet schon sehen. Ich verspreche, dass es ihn geben wird und zwar �fter als einmal!" Ob Robs Co-Star Kristen Stewart mit auf die B�hne darf, wurde bei dieser Gelegenheit leider nicht verraten...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion