Rob Kardashian bricht Twitter-Kontakt mit Verwandten ab...

Rob Kardashian: Aus Einsamkeit sucht er Kontakt zu Porno-Stars

25.03.2015 > 00:00

© gettyimages

Rob Kardashian ist der "Sonderling" der berühmten TV-Familie. Sein Verhältnis zu Schwester Kim Kardashian und Co ist alles andere als gut das zeigen auch die fiesen Glückwünsche zu seinem Geburtstag. Nur mit seiner älteren Schwester Khloe ist der Kontakt gut, bei ihr sucht der 28-Jährige derzeit Unterschlupf.

Auch gesundheitlich ist der junge Vater angeknackst: Angeblich soll Rob Kardashian unter Depressionen leiden. Darauf deuten auch Berichte von "radaronline" hin, die behaupten, Rob versuche seit geraumer Zeit, Kontakt mit Unterwäsche-Models und Porno-Stars aufzunehmen.

Dabei handele es sich jedoch keinesfalls um Flirts oder gar Anmachen! Vielmehr versuche Rob, eine Art Freundschaft mit den freizügigen Frauen aufzubauen, um seine Einsamkeit zu bewältigen. "Er hat noch nie etwas Anrüchiges zu mir gesagt. Er ist ein sehr respektvoller Mensch. Er fragt mich nur, was ich gerne mache und wie mein Tag war", erklärt eine seiner zahlreichen Chatpartnerinnen, die sich große Sorgen um Rob macht, da sie ihn oft wochenlang nicht erreichen kann.

Den meisten Tag verbringt Rob mit Schlafen, ansonsten sitzt der Kardashian-Sprössling vor dem PC. Sein Kontakt zur "realen" Welt bricht dagegen immer mehr ab. Dass er aus Verzweiflung und Einsamkeit den Kontakt zu dubiosen Internet-Persönlichkeiten sucht, ist traurig. Bei seinen Familienmitgliedern dürfte dies jedoch wieder Grund zur Häme sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion