Verheimlicht er schon seit Jahren einen Sohn?

Rob Kardashian ist Vater geworden

04.07.2014 > 00:00

© getty

Damit hat nun wirklich keiner gerechnet. Offenbar ist Rob Kardashian überraschend Vater geworden.

"Ich bin so glücklich, dass ich meinen Sohn am 4. Juli bei mir haben werde. Kann es kaum erwarten, mir das Feuerwerk mit meinem kleinen Mann anzuschauen. Ich hoffe euch allen geht's gut", schreibt der verstoßene Bruder von Kim Kardashian bei Twitter.

Noch nie war vorher die Rede von einem Kind gewesen. Andeutungen gab es aber schon vorher. "Und zu meiner Baby-Mama, ich liiiiiiiiebe dich!", twitterte er bereits vor zwei Wochen.

Doch "Baby Mama" muss im Englischen nicht gezwungenermaßen "Mutter meines Kindes" heißen.

Aber wer ist die Mutter des Kindes? Derzeit ist nichts darüber bekannt, dass Rob Kardashian in einer Beziehung steckt. Ist das möglicherweise ein Streitpunkt mit seiner restlichen Familie?

Erst hieß es, seine Familie habe ihn wegen seines Gewichtes aus der Hochzeit von Kim Kardashian gemobbt. Dann wurden Stimmen laut, die meinten, der Streit habe mit Robs Drogenkonsum zu tun und plötzlich ist da ein Kind.

Kurz darauf enthüllt Rob jedoch: "Wer mich kennt, weiß, dass ich rumblödel. Ich habe KEINEN Sohn. Meine Mutter hat mir schon geschrieben, ob das stimmt. Hahaha!"

Schon seit einiger Zeit kursiert immer wieder das Gerücht, er habe einen Sohn. Schon 2009 schrieb er in einem Gespräch mit Nicole Richie: "Mein Sohn bleibt leider nicht in LA. Das weißt du doch. Erinner mich bloß nicht daran."

Die Frage ist doch, wie Kardashian auf solche "Scherze" kommt, und was der soll? Es sei denn natürlich er hat wirklich ein süßes kleines Geheimnis.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion