Robbie Williams hat viel für seine Tochter aufgegeben

Robbie Williams: Er erklärt den Namen seiner Tochter

24.09.2012 > 00:00

© Twitter

Robbie Williams' (38) Tochter Theodora Rose ist noch keine Woche alt - und schon bringt die kleine "Teddy" die Gerüchteküche zum Brodeln.

Über die Bedeutung ihres außergewöhnlichen Namens wird nämlich eifrig spekuliert. Fans vermuten, dass Robbie Williams und Ayda Field (33) ihr Kind nach dem berühmten amerikanischen Ex-Präsidenten Theodore "Teddy" Roosevelt benannt haben. Der zweite Name, Rose, könnte eine Anspielung auf den Nachnamen Roosevelt sein. Oder - so eine andere Theorie - Robbie Williams würde denken, dass sie sich später zu einer englischen Rose entwickelt würde.

Der frischgebackene Vater redete jetzt endlich Klartext: "Das ist alles kompletter Unsinn", erklärte Robbie Williams gegenüber der britischen Zeitung "The Sun". "Ich habe die Gerüchte satt. Sie heißt Theodora, weil ich und meine Frau diesen traditionellen Namen liebten. Wir wollten außerdem einen Namen wählen, der abgekürzt werden kann."

Auch für den zweiten Namen gibt es eine ganz einfache Begründung: "Wir dachten einfach, dass sie aussieht wie eine schöne Blume, als wir sie das erste Mal sahen. Also nannten wir sie Rose."

Alles ganz einfach also...

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion