Robbie Williams: Nur Gastauftritt bei Take That?

Robbie Williams: Er verlässt Take That

14.03.2011 > 00:00

© getty images

Millionen Take That-Fans waren überglücklich, dass Robbie Williams (37) die Band wieder komplettierte. Jetzt scheint alles wieder vorbei zu sein. Denn nach nur acht Monaten Take That will Robbie Williams die Band angeblich wieder verlassen. Das berichtet das britische Blatt "News of the World".

Robbie Williams möchte Berichten zufolge lieber wieder Solo durchstarten. Schon 1995 hat er Take That verlassen und als Solokünstler große Erfolge gefeiert.

Gary Barlow (39), Mark Owen (38), Jason Orange (40) und Howard Donald (42) vereinigten sich erst nach zehn Jahren wieder. Versuchten es zu viert. Lange wollte Robbie Williams nichts von einer Re-Union wissen. 2010 willigte er einem Album und einer Welt-Tournee zu. Die Platte wirde allein in Großbritannien zwei Millionen Mal verkauft. Ein riesiger Erfolg.

Nun wird gemunkelt das Robbie Williams einen neuen Solo-Vertrag bei Universal unterschreiben wird. Dafür müsste er aber Take That verlassen, um seine Verpflichtungen erfüllen zu können. Doch einige Branchenkenner glauben noch an Take That: "Jede wichtige Plattenfirma ist hinter ihm her, damit er dort einen Vertrag unterschreibt, aber es besteht kein Grund zur Eile, denn er hat sich Take That bis zum Schluss der Album-Kampagne voll verpflichtet".

Die Fans wünschen es sich genau so.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion