Robbie Williams lobt Oasis-Album

Robbie Williams lobt Oasis-Album

15.02.2010 > 00:00

Robbie Williams hat seine lange Rivalität mit Oasis hinter sich gelassen - er nennt die Oasis-Platte "(What's The Story) Morning Glory" sein Lieblingsalbum der letzten 30 Jahre. Der "Angels"-Star war in den Neunzigerjahren kurzzeitig mit den Gallagher-Brüdern befreundet, aber sie zerstritten sich später und lieferten sich eine öffentliche Fehde. Williams ist aber dennoch ein Fan von Oasis - und nennt die 1995er Platte, die bei den morgigen Brit Awards als bestes Album der letzten 30 Jahre nominiert ist, als eines seiner Lieblingsalben der letzten Zeit. Williams zur britischen Zeitung "The Sun": "Von den potentiellen Gewinnern verdienen Oasis es definitiv. Es ist mein Lieblingsalbum der letzten 30 Jahre. Man kann nichts dagegen sagen, wie fantastisch dieses Album ist, und falls es gewinnt, verdient es es. Wir sind alle etwas erwachsen geworden, es wird also keinen Ärger geben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion