Robbie Williams: Solo-Comeback bei Queen-Jubiläum

Robbie Williams: Solo-Comeback bei Queen-Jubiläum

02.05.2012 > 00:00

Robbie Williams wird seinen ersten Auftritt als Solokünstler am 4. Juni absolvieren - er trat zuletzt wieder mit der Boyband Take That auf. Der ehemalige Take That-Sänger wird sein Comeback als Solokünstler zu keinem geringeren Anlass als dem 60-jährigen Thronjubiläum der Queen geben. Dazu wird der Star am 4. Juni vor dem Buckingham Palace auftreten - ein Event, auf das der "Angels"-Interpret sich bereits sehr freut, wie er jetzt verrät. "Ich bin sehr aufgeregt, in London zu sein und dass ich an diesem Tag auftreten kann. Wenn ich danach nicht zum Ritter geschlagen werde, dann weiß ich auch nicht." Williams wird sich den Ruhm jedoch mit einigen anderen Kollegen teilen müssen, denn auch Elton John, Paul McCartney, Tom Jones sowie weitere Künstler, werden die Queen mit einem Auftritt erfreuen. Die Organisatoren freuen sich indes ganz besonders, Williams für das Event gewonnen zu haben. "Robbie bekommen zu haben, ist ein großer Fang. Er ist ein großer Star und bei Fans von sechs bis 60 Jahren und älter sehr beliebt", erklärt ein Sprecher der Veranstaltung. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion