Robbie Williams will alles richtig machen und hat sich nun Tipps von Victoria Beckham geholt.

Robbie Williams: Tipps von Victoria Beckham

30.08.2012 > 00:00

© Getty Images

Wenn Paare ihr erstes Kind erwarten, bitten sie Freunde meist um hilfreiche Tipps. Bei den Promis ist es nicht anders.

Robbie Williams (38) hat sich an eine echte Expertin gewendet: an 4-fach Mama Victoria Beckham (38).

Robbie Williams will vor der Geburt seines ersten Kindes alles richtig machen und hat Victoria Beckham, um Rat gefragt. Diese empfahl ihm angeblich die VIP-Geburtssuite des Portland Krankenhauses in London. Der Empfehlung soll er ohne lange zu zögern, nachgekommen sein und die Suite gebucht haben.

"Robbie ist so aufgeregt, endlich Vater zu werden. Aber er möchte auch, dass alles perfekt ist und unternimmt daher alles, was in seiner Macht steht, damit die Geburt stressfrei wird", sagte ein Bekannter der englischen Tageszeitung "Daily Star".

Victoria Beckhams Gynäkologe sei bereits im Ruhestand, aber sein Nachfolger und sein Team werden sich der Zeitung zufolge, um Robbie und seine Frau Ayda Field (30) kümmern. "Sie waren total glücklich, nachdem sie den Arzt und das gesamt Team getroffen haben", so ein Vertrauter.

Es sei Robbie Williams auch sehr wichtig gewesen, dass sein Kind in England zur Welt kommt, hieß es weiter. "Er ist nach Amerika gezogen, um den Lifestyle, die Anonymität und das Klima zu genießen. Sein Herz hängt jedoch an Großbritannien."

Zudem sei ihm die räumliche Nähe zu seinen Eltern wichtig, damit sie viel Zeit mit ihrem Enkelkind verbringen können. Außerdem freue er sich schon wahnsinnig auf das Weihnachtsfest im Familienkreise.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion