Robbie Williams: "Verdammt viel Sex mit vielen Frauen!"

Robbie Williams: "Verdammt viel Sex mit vielen Frauen!"

08.11.2012 > 00:00

Robbie Williams war früher ein wild feiernder Junggeselle - mittlerweile lässt er es mit Kind und Kegel ruhig angehen. Der Popsänger, der derzeit mit seiner Single "Candy" die britischen Charts dominiert, hat in einem Interview mit der "Gala" von seinen Zeiten als Single gesprochen und dabei kein Blatt vor den Mund genommen: "Mein Leben war damals zwar ziemlich verrückt, trotzdem hatte ich auch eine gute Zeit, eine Zeit, in der ich verdammt viel Sex mit verdammt vielen Frauen hatte", erinnert sich Williams an seine Zeit in L.A.. Mittlerweile ist der frühere Lebemann zur Ruhe gekommen. Erst im September kam seine Tochter Theodora zur Welt und auch wenn er über seine Frau Ayda Field spricht, kommt der Musiker ins Schwärmen: "Sie hat so viele faszinierende Seiten. Ayda ist wunderschön. Sie ist clever. Irre clever!", sagt Williams und gibt offen zu: "Ja, meine Frau hat mich gerettet." Rettung hatte das ehemalige Take That-Mitglied auch nötig, denn schon früher redete er offen über Alkohol- und Drogenprobleme, sowie seine langjährige Depression. Die 60 Zigaretten, die er zu rauchen pflegte, gab er auf, nachdem er Field kennengelernt hatte. Das Paar lebt derzeit in England und plant anscheinend schon seinen weiteren Nachwuchs: "Ayda möchte vier. Ich wäre mit zwei glücklich. Zwei Hände, zwei Kinder, oder?" © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion