Robin Gibb: Chemotherapie

Robin Gibb: Chemotherapie

20.01.2012 > 00:00

Robin Gibb muss sich im Kampf gegen den Krebs einer Chemotherapie unterziehen, wie sein Sprecher jetzt bestätigte. Der Bee Gees-Star kam im November ins Krankenhaus, wo bei ihm Leberkrebs festgestellt wurde. Am Mittwoch erklärte Gibbs Sprecher nun bei einem Event der britischen Zeitung "Daily Mail", dass der Sänger sich einer Chemotherapie unterziehen muss, um den Krebs zu bekämpfen. "Er bekommt regelmäßig eine Chemotherapie und er kämpft schwer. Er kehrt bei jeder möglichen Gelegenheit nach Hause zu seiner Familie zurück, da er sich dort wohlfühlt, aber Realität ist, dass es ihm sehr schlecht geht. Er hat jedoch ein Ziel: er möchte bei der Aufführung seiner ersten klassischen Komposition um April dabei sein." © WENN

Lieblinge der Redaktion