Robin Thicke wollte seine Ehe nicht kampflos aufgeben.

Robin Thicke cancelte Konzert um seine Ehe zu retten

25.02.2014 > 00:00

© Getty Images

Robin Thicke soll sein Konzert in Atlanta am vergangenen Freitag abgesagt haben und nach Kanada geflogen sein, um seine Ehe zu retten.

"TMZ" berichtet, dass Paula Patton ihrem Mann gesagt habe, dass sie die Ehe beenden wolle.

Daraufhin habe der Sänger sein Konzert mit der Begründung abgesagt, er habe Probleme mit dem Hals.

In Wirklichkeit soll er den freien Abend genutzt haben, um seine Ehefrau noch einmal umzustimmen.

Die beiden hatten angeblich ein langes Gespräch, in dem sie zugaben, dass sie in der letzten Zeit viel gestritten hätten und nicht gut miteinander ausgekommen seien.

Am Ende soll Robin Thicke klar geworden sein, dass sich seine Frau nicht mehr umstimmen lasse und die Trennung unvermeidbar ist.

Beide sollen Augenzeugen zufolge sehr aufgewühlt gewesen sein.

Am darauf folgenden Tag cancelte Robin Thicke ein weiteres Konzert, um bei seinem Sohn zu sein.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion