Schlechte Nachrichten vom Anwalt: Er muss zahlen!

Robin Thicke kämpft weiter um die Liebe!

25.06.2014 > 00:00

© WENN.com

Es ist eine Neverending Story und langsam stellt sich die Frage, ob es sich einfach nur noch um eine wohl inszenierte Promotionaktion handelt.

Robin Thicke und der Kampf um die Liebe geht in die nächste Runde.

Paula Patton hatte eines Tages genug von den Eskapaden ihres frivolen Mannes und trennte sich im Februar von dem Sänger.

Seitdem leidet dieser öffentlich und setzt alles daran, seine geliebte Gattin zurückzuerobern. Medienwirksam natürlich.

Er weinte öffentlich, aber leider vergebens. Er gelobte, sich zu ändern und widmete ihr schließlich auch noch einen Song.

Zuletzt hieß es, das Paar wäre wieder versöhnt und glücklicher denn je.

Das Video zu "Get Her Back" lässt jedoch vermuten, dass zwischen den beiden nicht so ganz Friede, Freude, Eierkuchen herrscht.

Zum einen schmachtet Robin Thicke in dem Clip nonstop mit Hundeblick in die Kamera. Außerdem laufen Textzeilen wie "Es tut mir leid" oder "Ich hasse mich selber" durch das Schwarz-Weiß-Video.

Entweder sind schon wieder düstere Wolken am Liebeshimmel aufgezogen, oder der Sänger ist einfach ein Promo-Profi.

Die Trennung und sein öffentliches Flehen brachte schließlich jede Menge Aufmerksamkeit für den Musiker.

Fraglich bleibt jedoch, warum er sagt, er wolle sich von Grund auf ändern, sich aber ausgerechnet im Clip zum Song für seine Frau von einer fremden, splitterfasernackten Dame befummeln lässt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion