Robin Thicke und Paula Patton: Schaffen sie auch diese Krise?

Robin Thicke & Paula Patton: Schlechteste Ehe Hollywoods?

12.09.2013 > 00:00

© Getty Images

Acht Jahre verbinden die beiden miteinander: Robin Thicke (36) und Paula Patton (37) lernten sich bereits zur Schulzeit kennen und schienen von da an unzertrennlich.

Auch bei Auftritten auf dem Red Carpet war klar: Die beiden lieben sich.

Doch dann kam der VMA-Auftritt mit Miley Cyrus und die After-Show-Party mit einem Popo-Mädchen!

Ein Foto war Beweis genug, dass der charmante Sänger einer Frau an den Hintern grabschte. Klar, dass Thicke einiges wieder gutzumachen hat - bei SEINER Frau!

Nach den Skandalen gab er bereits dem Prestige-Magazin ein Interview, in dem er seine Paula ehrt. "Ich weiß nicht, ob ich noch am Leben wäre, wenn es sie nicht gäbe", sagt er darin.

Und es scheint, als müsste er seiner Ehefrau jeden Tag auf's Neue beweisen: DU bist die Einzige!

Denn schon wieder gab Robin einem Magazin ein Interview zum Thema Ehe. "Die Liebe des Jahrhunderts und die beste schlechte Ehe in Hollywood."

Schlecht? Also bitte, Herr Thicke - werden so die Wogen geglättet?

"Ich wusste gleich, als ich sie kennenlernte, dass sie etwas Besonderes war....Man merkt, dass man einander braucht und dass man ohne einander nicht leben kann."", erklärt er dem Star-Magazin.

Das klingt schon besser...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion