Robin Thicke: Sein Vater hat Sex zu seiner Musik!

Robin Thicke: Sein Vater hat Sex zu seiner Musik!

16.05.2015 > 00:00

© gettyimages

Selbst bei der besten Eltern-Kind-Beziehung gibt es in der Regel ein Tabuthema, das stets vermieden wird: SEX! Superstar Robin Thicke musste sich nun anhören, was kein Kind über seinen Elternteil erfahren will. Sein Vater Alan Thicke gestand in einem Interview mit "US Weekly", dass er regelmäßig Sex zur Musik seines Sohnes hat!

"Wir legen los zu der Stimme meines Sohns ... Uh ...", erklärte der 68-Jährige. Seine Frau Tanya fügte noch hinzu, wie sehr der Song mit dem passenden Titel "Sex Therapy" sie in Stimmung versetzen würde.

Robin Thicke nahm zu diesem freizügigen Geständnis seines Vaters bereits auf Twitter Stellung: "Dad, ich habe gehört, was du zu @usweekly gesagt hast ... Ich möchte all meine Musik ungeschehen machen. Auf der Stelle."

Immerhin, mit diesem skurrilen Geständnis und der lustigen Gegenreaktion dürften Vater und Sohn für einige Lacher gesorgt haben. Ob Robin Thicke seinen Song "Sex Therapy" jedoch jemals wieder anhören kann, ohne dabei ein entsprechend gruseliges Kopfkino zu erleben, ist eine andere Frage...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion