Ein dunkler Schatten hing über seinem Lachen

Robin Williams ist tot

12.08.2014 > 00:00

© getty

Es trifft uns wie ein Schlag! Robin Williams, der uns alle in "Mrs. Doubtfire" und "Hook" so zum Lachen brachte und uns in "Good Will Hunting" und "Patch Adams" so berührte, ist gestern am 11. August verstorben.

Der Verdacht auf Selbstmord mag zu dem Komiker, der mehr Lach-, als Trauertränen in seinem Leben hervorbrachte kaum passen. Doch gab es immer wieder Anzeichen von schweren Depressionen und Drogenproblemen. Derzeit heißt es, er habe sich erstickt und ist so aus dem Leben getreten.

Zu seinen letzten Werken zählt die TV Serie "The Crazy Ones", die allerdings nach einer Staffel wieder abgesetzt wurde. Zwei weitere Filme mit Robin Williams sind abgedreht und sollen bald als seine letzten, für die große Leinwand festgehaltenen Szenen sein.

Auf der ganzen Welt trauert man um den Schauspieler, der offenbar mehr Freude geben konnte, als dass er selber für sich halten konnte.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion