Robin Williams: So tragisch war sein Selbstmord

Robin Williams: So tragisch war sein Selbstmord!

12.08.2014 > 00:00

© gettyimages

Der endgültige Untersuchungsbericht zum Tod von Robin Williams liegt nun vor und die Untersuchungen ergaben tatsächlich einen Selbstmord des Ausnahmetalents, das seit vielen Jahren an schweren Depressionen litt. In einer Pressekonferenz wurden etliche Details zum genauen Hergang des Todes bekannt gegeben, die wirklich erschütternd sind.

Demnach soll sich Robin Williams mit einem Gürtel erhängt haben, den er zwischen Tür und Rahmen in seinem Schlafzimmer befestigt haben soll. Auch ein weiteres, besonders tragisches Detail zum angeblichen Selbstmord von Robin Williams, haben die Ermittler des Marin County Sheriff's Office veröffentlicht: Bevor der 63 jährige Schauspieler zum Gürtel gegriffen hat, soll er versucht haben, sich mit einem Taschenmesser die Pulsadern aufzuschneiden, um damit seinen Tod herbeizuführen.

Dieser Versuch soll aber gescheitert sein und lediglich zu kleineren, oberflächlichen Verletzungen geführt haben. Erst daraufhin habe Robin Williams den Versuch, sich mit einem Gürtel zu ersticken, gestartet, der leider erfolgreich war und schließlich zum Tod geführt hat.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion