Rocco Stark hatte einen Unfall

Rocco Stark: Horror-Unfall mit Amelia im Auto!

19.01.2015 > 00:00

© Instagram / roccostark

Da hatten die beiden wohl einen Schutzengel an Bord...

Rocco Stark (28) erlebte am Wochenende einen wahren Alptraum: Am Samstag war er mit seiner kleinen Tochter Amelia im Auto zu seinem Laden "Atelier 12" unterwegs - doch die Fahrt entpuppte sich als wahrer Horror-Trip! Pötzlich passierte das, wovor sich wohl jeder Autofahrer fürchtet: Mitten auf der Autobahn-Abfahrt brach die Achse - die Lenkung fiel aus! Panik!

Das Auto flog aus der Kurve und wurde gegen einen Metallpfosten geschleudert. "Es passierte alles wie in Zeitlupe. Wer rechnet damit. Das Auto ist vier Jahre alt, ich hatte neue Winterreifen drauf. Ich hatte noch nie einen Unfall. Da war wohl ein Schutzengel am Werke", erklärte Rocco Stark gegenüber "bild.de".

Zum Glück blieben Vater und Tochter unverletzt. Die Kleine hat den Schreck offenbar sogar besser verkraftet als ihr Papa. "Die saß auf ihrem Kindersitz und hat sich nach dem Aufprall erst mal kräftig kaputt gelacht", sagte Rocco.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion