Amelia geht jetzt in den Kindergarten.

Rocco Stark: Schwere Trennung von Amelia

29.04.2015 > 00:00

© Facebook / Rocco Stark

Rocco Stark und seine Tochter sind ein Herz und eine Seele. Doch inzwischen ist Rocco Stark beruflich stark eingespannt und Amelia in einem Alter, in dem sie viel Kontakt mit anderen Kindern braucht. So stand auch im Hause Stark ein wichtiger Tag an: Der erste Tag im Kindergarten!

Und auch der Ex-Freund von Kim Gloss ist keine Ausnahme. Er zeigt, dass auch bei den Promis oft die Eltern mehr Schwierigkeiten mit der Trennung haben als die Kinder. Wenn Amelia in der KiTa ist, vermisst er sie sehr: "Ich geb es zu, ich mag ihn nicht, diesen Kindergarten!", schrieb er auf Facebook.

"Ich will mein Kind zurück. Viel zu langweilig hier", macht er seiner Trauer Luft. "Kein: Daddy Eis. Kein: Daddy dinken. Kein: Daddy pielen. Kein: Daddy komm!"

Seine Fans haben Mitleid mit Rocco Stark und viele von ihnen haben diese Erfahrung auch schon gemacht: "Da müssen alle durch", so ein Kommentar.

Einige versuchen, ihm seine Sorgen zu nehmen: "Es geht ihr gut und sie braucht den Kontakt zu anderen Kindern! Erfreue dich an etwas Zeit für dich..."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion