Rocco Stark meldet sich zu Wort

Rocco Stark spricht über den wahren Trennungsgrund!

10.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Endlich packt er aus.

Die Trennung von Rocco Stark (27) und Kim Gloss (20) liegt nun bereits einige Wochen zurück. über die Gründe war bislang nicht viel bekannt. Aber nun hat Rocco sich zu Wort gemeldet.

Gegenüber RTL gestand er ein, dass die Liebe wohl nicht ausgereicht hat. Rocco sagte: "Da waren nicht genug Gefühle da, um miteinander alt werden zu können. Wenn Gefühle nicht mehr so da sind, wie sie da sein sollten, dann macht es keinen Sinn - und dann macht es auch keinen Sinn, daran festzuhalten." Ein plausibler Trennungsgrund.

Genau das ließ seine Ex-Freundin bereits im April durchblicken. Damals klagte Kim: "Unsere Beziehung ist auf der Strecke geblieben. Mir fehlt die Liebe."

Da stellt sich einem die Frage, ob die Liebe jemals stark genug war. Vor einem Jahr trennte sich das Paar schon einmal, raufte sich dann jedoch wieder zusammen. Da war Kim schon schwanger. Der Verdacht kommt auf, dass sich das Paar nur für seine kleine Tochter Amelia am Riemen gerissen hat. Leider sind sie gescheitert. Gefühle lassen sich eben nicht erzwingen.

Rocco Stark findet sich zumindest langsam wieder in seinem Single-Leben ein. Gerade erst ließ er es in München ordentlich krachen und feierte gegen den Trennungsfrust an.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion