Rocco Stark ist enttäuscht von den Reaktionen

Rocco Stark spricht über ein Liebes-Comeback!

01.07.2013 > 00:00

© WENN.com

Rocco Stark (27) spricht ein Machtwort!

Knapp zwei Wochen ist es her, dass er via Facebook die Trennung von Kim Gloss (20) bekannt gab - und seither wird fleißig spekuliert, ob es vielleicht doch noch eine Versöhnung geben könnte. Immerhin haben die beiden eine kleine Tochter zusammen.

Jetzt bezog Rocco Stark ganz klar Stellung. "Ihr Lieben, da nun immer wieder Spekulationen auftreten über ein Liebes-Comeback in der Presse usw. (was ich eigentlich vermeiden wollte), möchte ich hiermit nochmal ganz deutlich machen, dass es dies NICHT geben wird!", schreibt er auf seiner Facebook-Seite.

Er fügt hinzu: "Heute nicht, morgen nicht, und auch später nicht! Ich weiß das wirklich sehr zu schätzen, dass sich einige so einsetzen und deshalb möchte ich dies nochmal ganz deutlich machen, unmissverständlich! Ich bin Single und das ist auch gut so!"

Rocco Stark hat auch eine Erklärung dafür, warum er seine Trennung im sozialen Netzwerk öffentlich gemacht hat: "Für Facebook habe ich mich aus dem Grund entschieden, weil es am meisten meiner Leute erreicht und ich nicht wollte, dass Fans etc. enttäuscht werden, weil irgendwann plötzlich Bilder auftauchen mit Freunden o.ä. und so Gerüchte entstehen! Wir haben viel von unserem Privatleben preisgegeben und somit ist dies meiner Meinung nach nur fair euch gegenüber!"

Warum er sich das Ex-Dschungelcamp-Pärchen getrennt hat, ist immer noch nicht bekannt. Kim Gloss hält sich auf ihrer Seite mit Erklärungen jedenfalls zurück. Was sie von Roccos Statement halten muss, kann man nur erahnen...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion