Rod Stewart: Erschöpfende Vaterfreuden

Rod Stewart: Erschöpfende Vaterfreuden

11.03.2011 > 00:00

Rod Stewart findet es bei seinem achten Kind besonders schwer mit dem neuen Schlafrhythmus klarzukommen - mit 66 Jahren nochmal Vater zu werden sei "ermüdend". Der "Maggie May"-Sänger und seine Frau Penny Lancaster sind letzten Monat Eltern des kleine Aiden geworden. Der Rocker verriet jetzt der britischen Zeitung "Daily Express", dass er diesmal besonders unter dem Schlafmangel leidet. "Penny und dem Baby geht es gut. Aber in meinem Alter ist ein Neugeborenes wirklich anstrengend. Natürlich bin ich trotzdem sehr glücklich und stolz Vater von meinem kleinen Jungen zu sein." Stewart hat bereits einen Sohn mit seiner jetzigen Frau Penny Lancaster und 6 Kinder aus vorherigen Beziehungen. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion