Roman Polanski überzeugt bei Filmfestspielen in Venedig

Roman Polanski überzeugt bei Filmfestspielen in Venedig

02.09.2011 > 00:00

Roman Polanskis neue Komödie "Carnage" hat jetzt die Kritiker bei den Filmfestspielen in Venedig überzeugt - der Film erntete trotz Abwesenheit des Regisseurs jede Menge Applaus. Der "Tanz der Vampire"-Regisseur hatte eine Einladung zu den Filmfestspielen abgelehnt, doch seine Abwesenheit konnte dem Triumph seines Films keinen Abbruch tun. Die Adaption des Broadway-Klassikers "God of Carnage" zeigt Kate Winslet, Jodie Foster, John C. Reilly und Christoph Waltz als Elternpaare, die sich wegen Streitigkeiten ihrer Kinder kennenlernen. Während Winslet, Reilly und Waltz zu der Vorführung erschienen waren und den Applaus entgegennahmen, glänzten Polanski und Foster durch Abwesenheit. Der Regisseur soll wegen seiner Festnahmen nach den Filmfestspielen in Zürich 2009 nicht zu dem Event erschienen sein. © WENN

Lieblinge der Redaktion