Rosenstolz: Doch keine Trennung!

Rosenstolz: Doch keine Trennung!

21.12.2012 > 00:00

Rosenstolz melden sich jetzt zur angeblichen Trennung und beruhigen ihre Fans - sie würden nur eine Pause machen. Die deutsche Erfolgsband hatte sich in einem Brief an ihre Fans über eine Auszeit geäußert, unter anderem hieß es auf der Homepage: "Wir haben viel miteinander geredet, gelacht und geweint und wir haben festgestellt, dass uns so viel verbindet und wir zusammen so viel erlebt und erreicht haben, dass es jetzt der schönste Moment ist, einander Raum zu geben." Besonders die Aussage, dass die Band sich Raum geben wolle, um "Abenteuer getrennt voneinander zu erleben", hatte unter Fans die Befürchtung geweckt, die Band hätte sich getrennt. Gegenüber der "B.Z."-Tageszeitung äußerten sich die Musiker jetzt jedoch: "Sie haben nicht richtig gelesen. Wir trennen uns nicht. Wir machen nur eine Pause", beruhigt AnNa R. ihre Fans. Derweil könnte man mit Solo-Projekten der beiden rechnen, denn in dem vermeintlichen Abschiedsbrief heißt es auch: "Natürlich sind wir nicht weg - ihr werdet von uns hören, laut oder leise, hier oder da, denn ohne Musik geht es bei uns doch gar nicht!" Bereits im Februar dieses Jahres hatte die Band eine kreative Pause eingelegt, nachdem sie 2011 ihr Album "Wir sind am Leben" veröffentlicht hatten. © WENN

Lieblinge der Redaktion